fbpx

Mit Euch in den Landtag von Baden-Württemberg

Ulrich Gläser
Ulrich Gläser, Jahrgang 1952, Apotheker im Ruhestand, verheiratet, Vater und Großvater

Wahlkreis 48 (Breisgau)

Ulrich Gläser

Ich bin Apotheker im Ruhestand, verheiratet, Vater und Großvater. Seit ich denken kann, wollte ich wissen, woher Krankheiten kommen und wie sie sich vermeiden lassen. Ich wollte Gesundheit mehren und Krankheit mindern. Das war mein Ziel als ich mich entschloss, Pharmazie zu studieren. Am Ende des Studiums hatte ich zwar die staatliche Anerkennung als Apotheker, aber wie sich Krankheiten vermeiden lassen, musste ich mir im Eigenstudium im Lauf der Jahre nebenher erarbeiten.

Mein Weg zu WIR2020

Als junger selbstständiger Apotheker habe ich Existenzängste und Nöte am eigenen Leib erlebt; Jetzt muss ich mit ansehen, dass so etwas hunderttausendfach staatlich verordnet wird, obwohl Lockdowns die Verbreitung von Viren nicht verhindern können.

Nach Bekanntwerden der ersten Todesfälle in Wuhan war ich zunächst besorgt, aber schon bald wurde klar, dass dieses Virus nicht mehr Todesopfer fordern würde als die Grippe von 2017/18. Kurz nach Karneval kam die Entwarnung aus Heinsberg durch Professor Streeck. Für mich die große Erleichterung!

Aber was dann scheibchenweise kam, war ein Wechsel des politischen Umgangs mit einem Wintervirus und mit dem Grundgesetz, und zwar ohne das Volk um Erlaubnis zu fragen. Ab Mai 2020 wurde ich bei Querdenken Freiburg aktiv, im Orgateam und als Redner, und in Emmendingen und Müllheim als Gastredner, immer zum Thema „Gesundheit, Freiheit und Demokratie“. Nichts davon ist einzeln zu haben, alles bedingt einander!

Das alles hat mich bewogen der Partei WiR2020 beizutreten. Hier fühle ich mich zuhause und hier will ich mitarbeiten, um diese Ziele zu verwirklichen. Im Juli letzten Jahres habe ich meinen Mitgliedsantrag gestellt. Zum ersten Mal in meinem Leben bin ich nun Mitglied einer politischen Partei.

Meine Ziele für unser Land

  • das Grundgesetz ernst und beim Wort nehmen, es schützen und wieder zur vollen Geltung bringen
  • das Recht auf Selbstbestimmung und Unversehrtheit des eigenen Körpers schützen
  • eine von Wirtschaftsinteressen unabhängige freie Forschung fördern, um das Wissen darüber zu mehren, wie sich Krankheiten vermeiden lassen, anstatt sie zu vermarkten
  • Bürgerentscheide und echte Friedenspolitik ermöglichen
  • naturorientierte Gesundheits- und Umweltpolitik mitgestalten
  • Kinder- und Frauenrechte stärken
  • die Verbesserung der Lebensbedingungen von Eltern, besonders von Alleinerziehenden und ihren Kindern gewährleisten.
  • die Existenz der Gewerbetreibenden vor dem staatlich verordneten Ruin retten
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ulrich Gläser
Ulrich Gläser, Jahrgang 1952, Apotheker im Ruhestand, verheiratet, Vater und Großvater