fbpx

Mit Euch in den Landtag von Baden-Württemberg

Philippe Sebastian
Philippe Sebastian, Jahrgang 1978, 2 Kinder, IT-Berater

Wahlkreis 27 (Karlsruhe 1)

Philippe Sebastian

Mein Name ist Philippe Sebastian, bin 1978 in Karlsruhe geboren und stolzer Vater einer 2005er-Tochter und einem 2010er-Sohn. Nach Zivildienst und einer Experimentierphase an der TU Karlsruhe (Diplom-Informatik) fand ich mit der Berufsakademie Karlsruhe eine Ausbildungsform mit mehr Praxisnähe und arbeitete während dieser Zeit in einer Software-/Beratungsfirma in Karlsruhe. Danach habe ich in den elterlichen Betrieb gewechselt mit dem Ziel, diesen zu übernehmen. Ich begann dort Unternehmertum (DHBW Karlsruhe) zu studieren. Seit 2010 bin ich selbstständig als externer IT-Berater mit dem Schwerpunkt Digitalisierung und Archivierung von Dokumenten.

Mein Weg zu WIR2020

Ich hatte schon lange vor Januar 2020 das Gefühl, dass die Politik nicht in unserem Sinne handelt. Zudem wunderte ich mich immer wieder über die Personalentscheidungen der Regierung bei der Besetzung diverser Bundesministerämter.

Die anfängliche Vorsicht angesichts der neuartigen, nicht einzuschätzenden Bedrohung durch SARS-CoV-2 wich relativ schnell einem Argwohn gegenüber den inkonsistenten Maßnahmen und der medialen Begleitung der Epidemie, die sich nicht mit meiner Lebenswirklichkeit deckte.

Monatelang versuchte ich, in meinem direkten Lebensumfeld eine kritische Haltung gegenüber dem aktuellen Geschehen zu erzeugen. Erst wenn man viele Meinungen gehört hat, bekommt man ein Gesamtbild. Über Freunde bin ich auf die Partei WiR2020 aufmerksam geworden. Ich bin total begeistert und identifiziere mich mit deren Werten. Da ich mich vorher noch nie politisch engagiert habe, hätte ich nicht gedacht, dass mir Politik so Spaß macht.  

Meine Ziele für unser Land

Unser Ziel ist die Wiederherstellung unserer Grundrechte. Im Moment sehe ich für Ausgangssperren, Lockdown und Maskenzwang keine Gründe.

Meine persönlichen Anliegen sind eine menschenorientierte Bildungs- und Familienpolitik sowie der Schutz unserer persönlichen Daten vor dem Zugriff durch staatliche Stellen und internationale Konzerne.

Wenn ich einen Wunsch frei hätte wäre es der, dass unsere Gesellschaft wieder aktiv an der politischen Mitbestimmung teilnimmt.

Philippe Sebastian
Philippe Sebastian, Jahrgang 1978, 2 Kinder, IT-Berater