fbpx

Mit Euch in den Landtag von Baden-Württemberg

Ingo Lau
Ingo Lau, Jahrgang 1967, verheiratet, 2 Kinder, Hausmann und freier Journalist aus Stuttgart

Wahlkreis 03 (Stuttgart 3)

Ingo Lau

Baden-Württemberg und insbesondere die Region um Stuttgart ist meine Heimat. Seit fast zwei Jahrzehnten lebe ich mit meiner Frau und zwei Kindern im Wahlkreis Stuttgart 3. Hier sind meine Kinder geboren, und hier habe ich mein soziales Umfeld und viele Kontakte. Mein Werdegang, Studium der Philosophie und Chemie, Ausbildung zum Fachzeitschriftenredakteur und anschließende Anstellung in einem Verlag, weist einen Schnitt im Jahr 2003 auf. In diesem Jahr kam mein Sohn zur Welt, und ich übernahm die Rolle als Hausmann, während meine Frau wieder in Vollzeit in den Beruf zurückkehrte.

Dieser Rollentausch, der in unserer Gesellschaft immer noch selten ist, hat fortan mein Leben geprägt. Ich war mit den Kindern in der Krabbelgruppe, ich habe in einer Eltern-Kind-Gruppe für zwölf Kinder und die Erzieher gekocht und meine Kinder am Nachmittag zum Schwimmen und Turnen gefahren – meist als einziger Mann unter Frauen. Außerdem habe ich in dieser Zeit begonnen als freier Journalist für Fachzeitschriften und Tageszeitungen zu arbeiten und mich ehrenamtlich im Verein Bienenschutz Stuttgart zu engagieren. Dort setze ich mich für unsere heimischen Wildbienen, eine wesensgemäße Bienenhaltung und die Schaffung neuer Blühflächen ein.

Mein Weg zu WIR2020

Die Corona-Krise betrachte ich als ein zeitgeschichtliches Nadelöhr. Weltweit versuchen politische Führungen, die Menschen in der alten Welt gefangen zu halten durch Installation von Angst unter Mithilfe von Pseudowissenschaftlern. Viele Menschen aber haben sich innerlich – und zum Teil auch schon äußerlich – abgewandt von dieser alten Welt und den politischen Systemen, die ihre eigenen Lebensgrundlagen zerstören und die Menschen wie Sklaven an technologische Errungenschaften ketten, die ihnen irgendwann die Freiheit und die Luft zum Atmen rauben.

Auf der anderen Seite des Nadelöhrs wartet eine neue Welt und eine neue Gesellschaft auf uns, die auf Pfeilern wie Solidarität, Nachhaltigkeit, Gemeinwohl, Klimaschutz, Tierwohl und Salutogenese gründen wird. WiR2020 ist aus einem starken Friedens- und Freiheitsimpuls heraus entstanden. Die Menschen, die sich hier versammelt haben, kommen aus der bürgerlichen Mitte, und sie wollen den Weg für diese neue Welt bereiten.

Meine Ziele für unser Land

Bei der Landtagswahl trete ich für die Ziele ein, die WiR2020 in ihrem Parteiprogramm verankert hat. Dabei sind mir drei Bereiche besonders wichtig:

1.) Der zügige Umbau unserer Landwirtschaft hin zu einem kleinteilig strukturierten Ökolandbau unter Verzicht auf Pestizide und wie auch immer gefärbte Gentechnik. Besondere Förderung verdienen Initiativen im Sinne der soldarischen Landwirtschaft und die regionale Vermarktung.

2.) Landschaftsschutz, Artenschutz und Tierschutz müssen als vorrangige Ziele fest in der Landesverfassung verankert werden, die anhaltende Flächenversiegelung durch Gewerbeflächen und Straßenbau muss gestoppt und in eine Renaturierung überführt werden.

3.) Erziehung und Bildung müssen für alle Menschen frei zugänglich werden. Alle Institutionen, die sich in diesem Bereich engagieren, sind als freie Bildungsräume zur Menschenbildung anzusehen. Sie müssen auf dem Boden des Grundgesetzes stehen, aber frei bleiben von politischer Einflussnahme und Kontrolle.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ingo Lau
Ingo Lau, Jahrgang 1967, verheiratet, 2 Kinder, Hausmann und freier Journalist aus Stuttgart